Traditionelle handwerkliche Techniken

traditionelle handwerkliche Techniken

Zu unseren anspruchsvollsten Aufgaben zählen sicherlich die Renovierung und Sanierung von Altbauten.

Das Wissen um traditionelle handwerkliche Techniken ist hier genauso gefordert wie das Gefühl für die eigentliche „Substanz“ des Baus.
Um den zeitgemäßen Ansprüchen an Komfort und Umweltschutz gerecht zu werden, ist der professionelle Umgang mit neuen Technologien und Werkstoffen eine unabdingbare Voraussetzung.

Genaue Analyse der alten Bausubstanz und sorgfältiges Abstimmen mit neuen Materialien ist genauso wichtig wie vorsichtigster Umgang mit angegriffenen Ornamenten, die wieder in neuem Glanz erstrahlen werden. Unsere Fachleute wissen Bescheid.

 

Gebäudesanierung innen und außen

Die Gebäudesanierung ist ein weit reichendes Thema. Es kann viele Gründe geben, warum eine Sanierung eines Hauses in Betracht gezogen werden muss:  Risse, Wärmeverlust oder Schimmel sind nur einige von vielen Faktoren. Auch veränderte Ansprüche an den Wohnkomfort, Gewinnung von Wohnraum durch einen Dachausbau oder schlicht der Werterhalt einer Immobilie können ein Grund für eine umfassende Sanierungsmaßnahme sein. Auch zur Altersvorsorge ist eine sanierte Immobilie hervorragend geeignet.

Fachbetriebe der Stuckateur-Innung beraten umfassend, helfen bei allen Fragen und lösen Probleme mit Außen- und Innenwänden von Immobilien schnell und umgehend. Die Palette der Aufgaben und Leistungen des Stuckateurs ist sehr umfangreich: Im Innen- und Außenbereich ist er der richtige Fachmann, wenn es zum Beispiel um den Ausbau eines Dachstocks und Kellers geht, um kostbaren Wohnraum zu schaffen. Der Trockenbau leistet hier gute Dienste. Aber auch die Fassade im Außenbereich wird erst durch den Stuckateur wieder schön. Der Stuckateur hilft zudem, durch Einsatz von auf das Gebäude individuell abgestimmten Maßnahmen und Materialien im Winter ein behagliches Zuhause zu schaffen und die Kälte auszusperren. Und durch ökologische Baustoffe, etwa durch Kalkputze schafft er ein nachhaltig gesundes Raumklima.

Im Bereich der Gebäudesanierung kommen häufig viele Leistungen des Stuckateur-Handwerks auf unterschiedlichste Art und Weise zusammen.  Das Wissen um traditionelle Materialien und handwerkliche Techniken ist hier genauso gefordert wie das Wissen um die Bauphysik, verbunden mit dem Gefühl für die vorhandene Bausubstanz.  Um den heutigen Ansprüchen an Komfort, Ästhetik und Umweltschutz gerecht zu werden, ist eine gute Farb- und Oberflächengestaltung sowie der professionelle Umgang mit neuen Technologien und Werkstoffen unabdingbare Voraussetzung. Dabei ist die genaue Analyse der alten Bausubstanz und eine sorgfältige Abstimmung mit neuen Materialien genauso wichtig wie der vorsichtige Umgang mit angegriffenen Ornamenten, um diese wieder in neuem Glanz erstrahlen lassen zu können.